Schulsozialarbeit

Liebe Eltern und Angehörige,

wir Schulsozialarbeiter*innen sind in dieser besonderen Zeit weiter für Sie da.

Sie können uns gern anrufen oder eine E-Mail schreiben.

 

Telefon:

030-9029-12979

Mobil: +49 176 100 549 92 (Christian Schmidt-Brücken)

Mobil: + 49 173 627 27 17 (Lisa Borg)

 

E-Mail:

Lisa.Borg@schule-lebenshilfe.de

Christian.schmidt-bruecken@schule-lebenshilfe.de


Informationen der Schulsozialarbeit (Stand: 19.02.2021)

Wir möchten Ihnen ein paar Infos schicken.

Die Lebenshilfe Berlin hat eine Internetseite. Hier sind alle Änderungen ab 2021 für Menschen mit Behinderung aufgeführt:

https://www.lebenshilfe.de/neuerungen-fuer-menschen-mit-behinderung/

Besonders möchte ich hier auf das „Corona-Pflegeunterstützungsgeld“ aufmerksam machen. Wer einen Angehörigen zuhause pflegt, hat Anspruch auf Kostenerstattung von 10 Tagen im Jahr. Wegen Corona kann bis 31.3.21 10 Tage extra geltend gemacht werden!

Corona-Test und -Impfungen: Der Betreuungsverein Marzahn-Hellersdorf hat für Angehörige und Rechtliche Betreuer*innen eine Handreichung zum aktuellen Stand erstellt. Die Handreichung wird fortlaufend aktualisiert.

corona_tests_impfungen_20.01.2021

 

Ebenso sende ich noch einmal allgemeine Informationen zur Impfung in Leichter Sprache.

anlage-2a-ls-impfen-gegen-corona

 

Das Abenteuerzentrum Berlin sucht Jugendliche mit und ohne Behinderung zum gemeinsamen Baumhausbau im Grunewald. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos im Flyer.

baumhaus_flyer_2021

 

Verhinderungspflege: Die Bundesvereinigung der Lebenshilfe hat dem Thema „Verhinderungspflege für Menschen mit Behinderung“ ein eigenes Kapitel gewidmet und informiert ausführlich für Menschen ab dem Pflegegrad 2. Zum Artikel: Leistungen der Pflegeversicherung | Pflege und Hilfe (lebenshilfe.de)

 

Hier finden Sie das Ferien- und Freizeitprogramm der Lebenshilfe für 2021:

https://www.lebenshilfe-berlin.de/de/reisen-freizeit-kultur/reisen-freizeit/index.php

 

Das Programm von Sternthal finden Sie hier:

https://www.sterntal-rfb.de/

Wir haben auch gedruckte Exemplare im Büro der Schulsozialarbeit. Melden Sie sich gern bei uns, dann senden wir Ihnen ein Exemplar zu!

 

Alles Gute Ihnen und bleiben Sie gesund

Christian Schmidt-Brücken


Unsere Angebote für Eltern und Angehörige:

  • Beratung von Eltern und Angehörigen
  • Unterstützung bei der Gestaltung des Übergangs von der Schule in den Beruf
  • Unterstützung bei Antragsverfahren
  • Vermittlung von Hilfen und Unterstützungsangeboten
  • Beratung zu Erziehungsfragen
  • Organisation von Sprachmittlung bei Bedarf und/oder Vermittlung zu  interkulturellen Beratungsstellen

 

Unsere Angebote für Schülerinnen und Schüler:

  • Beratung von Schülerinnen und Schülern
  • Vermittlung und Begleitung von Praktika
  • Offenes wöchentliches Gruppenangebot „Schülertreff“
  • Soziales Lernen, Konfliktbewältigung und Prävention
  • Förderung bei Verhaltens- und Lernproblemen
  • Vermeidung von Schuldistanz
  • Vermittlung und ggf. Begleitung zu Sport- und Freizeitmöglichkeiten

 

Wir sind für Sie da!

Die Schulsozialarbeiter Christian Schmidt-Brücken und Lisa Borg

 

Wir sind für alle Fragen offen.

Wir unterstützen Sie gern.

Kommen Sie einfach vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin.

Wir nehmen uns Zeit für Ihr Anliegen.

Das Angebot der Schulsozialarbeit ist freiwillig, kostenlos und unverbindlich. Alle Gespräche, die wir in diesem Rahmen führen, sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.

 

Kontakt:

Schulsozialarbeit an der Arno-Fuchs-Schule

Lisa Borg und Christian Schmidt-Brücken

Richard-Wagner-Straße 30, 10585 Berlin

LHS Lebenshilfe in der Schule

 

Telefon:

030-9029-12979

Mobil: +49 176 100 549 92 (Christian Schmidt-Brücken)

Mobil: + 49 173 627 27 17 (Lisa Borg)

 

E-Mail:

Lisa.Borg@schule-lebenshilfe.de

Christian.schmidt-bruecken@schule-lebenshilfe.de